Our Blog

8939733699_26db99b738_hDas Warten für alle Teilnehmer der RCN hat ein Ende. Nachdem der dritte Lauf, “Feste Nürburg“, welcher traditionell als Auftakt des 24h Rennwochenende gefahren wird, dem Eifelwetter zum Opfer fiel, können am Samstag den 01.06.2013 die Teilnehmer wieder durchstarten.

Es haben sich wieder mehr als 150 Teilnehmer in die Nennliste eingeschrieben. Die Sieger der ersten beiden Läufe Christopher Gerhard und Marc Poos aus Viersen/ Willich mit ihren Porsche 997 GT3 Cup, werden dieses Mal nicht teilnehmen. So wird es einen neuen Gesamtsieger geben.
Claudius Karch aus Mannheim, der Titelverteidiger, sowie Marc Legel (Runkel), starten im Honda Civic in der Klasse V3. Claudius ist sonst immer in einem Porsche Cayman unterwegs, aber dieser nahm beim 24h Klassiker auf den… Nürburgring größeren Schaden und ist noch nicht wieder einsatzbereit.
Marc Roitzheim, der Meister der RCN Light von 2012, startet wieder mit seinem BMW E36 325i, dieses Jahr in der Klasse H 5.
Derzeit führt in der Wertung der RCN, Dr. Dr. Tveten Stein im BMW 325i möchte mit einen Klassensieg in der V4, seinen Tabellenführung weiter ausbauen.

Zeitplan zum 4. Lauf der Rundstrecken Challenge Nürburgring RCN “ Döttinger Höhe“

Freitag, 31.05.2013
17.00-20.00 Uhr Papier- und Technische Abnahme (Historisches Fahrerlager)

Samstag, 01.06.2013
09.30-12.00 Uhr Papier- und Technische Abnahme (Historisches Fahrerlager)
12.30 Uhr Fahrerbesprechung (Historisches Fahrerlager)
13.00 Uhr Start
17.35 Uhr Aushang Ergebnisse (Bistrozelt FL 1)
18.00 Uhr Siegerehrung (Bistrozelt FL 1)

(Quelle Zeitplan: http://www.r-c-n.com/)

Comments ( 2 )

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *