Our Blog

Zum 18. Mal findet in diesem Jahr die Rallye Saar-Ost rund um Wiebelskirchen statt.

Bereits eine Woche vor Nennschluss sind die Nennlisten gefüllt. 66 Teams sind schon bei der Rallye 200 genannt, die als dritter Lauf zur saarländischen Rallyemeisterschaft zählt. Rainer Noller und Co Stefan Kopczyk sind bereits gemeldet, die bisher beide Läufe zur SRM für sich entscheiden konnten. Urs Hunziker auf Subaru Impreza N16 könnte ebenfalls ein Wort um den Sieg mitreden. Bei trockenem Wetter ist ebenfalls mit dem Ehepaar Hohloch und mit Karlheinz Braun (beide BMW M3) zu rechnen, ebenso mit Michael Rausch (Opel Ascona B). Auch Marijan Griebel könnte im Citroen C2R2max für Furore sorgen.
Sechs Vorwagen sollen die Wartezeit auf das Feld verkürzen. Der Luxemburger Steve Zimmer führt zum ersten Mal seinen BMW M3 E46 aus, Eve Wallenwein (Citroen DS3 R1) will sich schon auf die Deutschland-Rallye im August vorbereiten. Außerdem am Start: Jörg Broschart (Opel ADAM Rallye),Johnny und Jang Blom (Citroen DS3 R2 und C2R2max), Patrick Gengler (Mitsubishi Lancer Evo X R4) und Sascha Meyer im BMW 328i.
Das Starterfeld der 7. Rallye Saar-Ost Historic ist bereits eine Woche vor Nennschluss komplett gefüllt. Alle 50 Startplätze sind ausgebucht!

Comments ( 1 )

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *