Our Blog

0

Rally Islas Canarias, 21-23 03 2013Erstes Asphaltqualifying der Rallyegeschichte

Im Zuge der Beschlüsse der FIA Rallye-Kommission vom 24. Mai wird der Shakedown künftig zum Qualifying genutzt. Die Geko Ypres Rallye wird die weltweit erste Asphaltrallye sein, in der ein Qualifying die Startreihenfolge festlegt.

Geko Ypres Rally-Organisator Alain Penasse ist begeistert: „ich war bei der Zusammenkunft der Rally-Kommission am 24. Mai anwesend und sprang förmlich aus meinem Stuhl, als die Regeländerung akzeptiert wurde. Dies gibt den Geko Ypres-Organisatoren und den Teams hinter anderen Asphaltevents, die Chance weitere Spannung aufzubauen, da das freie Training nicht mehr lediglich ein Testlauf ist, sondern die Startreihenfolge für die Teams festlegt.“

Geko Ypres-Rally Organisator Alain Penasse ist begeistert: „ich war bei der Zusammenkunft der Rallyekommission vor Ort und ich sprang förmlich von meinem Stuhl, als die Regeländerung akzeptiert wurde. Dies gibt den Organisatoren der Geko-Ypres und anderen Rallyeveranstaltungen die Möglichkeit die Spannung noch weiter zu erhöhen, da das freie Training nicht mehr nur ein Testlauf ist, sondern die Startreihenfolge für die Teams festlegt.“

Die Neuregelung wirkt sich nicht auf den Zeitplan der Geko Ypres Rally vom 27. – 29. Juni aus.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *