Our Blog

0

Ogier Germany Shakedown Volkswagens Jari-Matti Latvala hat seinen Ausfall in Finnland gut weggesteckt und sicherte sich die Bestzeit im 4,55km langen Shakedown der Rallye Deutschland. Dahinter reihen sich Dani Sordo (+0,7) und Thierry Neuville (+0,8) ein. Mit einer Zeit von 2:24.9 belegte der WM-Führende Sébastien Ogier den vierten Platz

Nach dem Showstart in Köln bildet die Prüfung „Blankenheim“ am Donnerstag (17:53) den Auftakt der Wertung. Anschließend folgt die zweite brandneue Prüfung im Sauertal bevor die Teams in den Service zurückkehren.

Ergebnisse des Shakedowns:

01. Jari-Matti Latvala, Volkswagen Polo R WRC 2:23.5

02. Dani Sordo, Citroën DS3 WRC 2:24.2

03. Thierry Neuville, Ford Fiesta RS WRC 2:24.3

04. Sebastien Ogier, Volkswagen Polo R WRC 2:24.9

05. Evgeny Novikov, Ford Fiesta RS WRC 2:25.1

06. Mads Östberg, Ford Fiesta RS WRC 2:25.7

07. Mikko Hirvonen, Citroën DS3 WRC 2:26.2

08. PG Andersson, Ford Fiesta RS WRC 2:26.3

09. Nasser Al Attiyah, Ford Fiesta RS WRC 2:28.9

10. Michal Kosciuszko, Ford Fiesta RS WRC 2:29.2

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *