Our Blog

Die 55. Ausgabe der Boucles de Spa begann mit diversen Schwierigkeiten.WP-Abbruch und Favoritensterben

WP1 Stavelot-Wanne musste nach Problemen mit der Lichtschranke im Ziel neutralisiert werden. Der darauffolgende Rundkurs Basse-Bodeux wurde abgebrochen um einem Zuschauer, der einen Kreislaufzusammenbruch erlitt, schnellstmöglich medizinische Unterstützung zu leisten.

Eine Vielzahl großer Namen sah die Zielflagge nicht. Citroen Werksfahrer Mikko Hirvonen  musste bereits auf der zweiten Wertungsprüfung die Segel streichen. Der Motor des Citroën Visa 1000 Pistes war in Flammen aufgegangen. Wenig später musste Citroën-Teamchef Yves Matton zweiten Visa mit Motorschaden abstellen.

Thierry Neuville scheint seinen Boucles Fluch nicht besiegen zu können und schied wie im Vorjahr in Führung liegend aus: Kupplungsschaden. Altmeister Bruno Thiry musste nach Problemen an der Servolenkung seines Gruppe 4 Audi Quattro aufgeben. Le-Mans Sieger und Rundstrecken-Ass Andre Lotterer beschädigte den zweiten Audi auf der legendären Prüfung Clémentine nachhaltig und musste den Tag vorzeitig beenden. In die Reihe prominenter Ausfälle reihte sich auch Mistery-Driver und zweifacher Juniorenweltmeister Peer-Gunnar Andersson ein, als das Getriebe seines Opel Ascona streikte.

Duval siegt hauchdünn

Im Ziel gab sich der belgische ex-Citroen Werksfahrer sichtlich erleichtert: „Ich habe lange auf diesen Sieg gewartet, da ich in den letzten Jahren immer vorne mitgefahren bin, aber vom Pech verfolgt wurde. Der Sieg gibt mir eine gewisse Motivation“.

Duval (Ford Escort MK II Gr. 4) setzte sich in einem Herzschlagfinale bis zur letzten WP knapp gegen Bernard Munster (Porsche Carrera RS) durch. Lediglich 0,63 Punkte trennten die Beiden im Ziel.
Dritter wurde Stefaan Stouf, der die Zuschauer mit seiner spektakulären Fahrweise im Escort MK1 begeistern konnte. Vorjahressieger Jean-Pierre Van de Wauwer (Lancia Beta Montecarlo) wurde fünfter.

Die Kategorie Classic mit einem Schnitt von 50 km/h gewannen das Gespann Holvoet / Vanoverschelde im Toyota Celica 1600 TA23.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *