Januar 2014

0

Sébastien Ogier (F) triumphiert in Monte Carlo.  (mehr …)

0

Am zweiten Tag der Rallye Monte Carlo gelang es Sébastien Ogier die Führung zu übernehmen. Sein Landsmann Bryan Bouffier ist nun nach 11 Wertungsprüfung Zweiter. Sein Rückstand auf Ogier beläuft sich auf 51,1 Sekunden. Citroën Werksfahrer Kris Meeke belegt den dritten Platz, 53,5 Sekunden hinter Bouffier. (mehr …)

0

Nach den 6 Wertungsprüfungen des heutigen Tages führt der Franzose Bryan Bouffier das Feld an. Sein Abstand auf den zweitplatzierten Kris Meeke beläuft sich auf 38,8 Sekunden. Robert Kubica, der durch zwei Etappensiege sofort zu glänzen wusste belegt mit nur knapp 0,7 Rückstand auf Meeke den dritten Platz. (mehr …)

0

Beim heutigen Shakedown zur Rallye Monte Carlo gelang es dem momentanen Rallye-Weltmesiter Sébastien Ogier die Bestzeit (2m 15.3s) zu setzen. Platz 2 teilen sich beide Citroën Werksfahrer Kris Meeke und Mads Østberg. (mehr …)

Thierry Neuville ist das Toptalent der WRC. Mit gerade erst 25 Jahren kann er bereits auf langjährige Rallyeerfahrung in der IRC und der Weltmeisterschaft zurückblicken. Er fuhr als Werksfahrer für Citroën, wurde vergangene Saison Vizeweltmeister bei Ford und fährt künftig im Dienste von Neueinsteiger Hyundai. Doch woher kommt Thierry und was macht ihn so schnell?

 (mehr …)

0

Knaller: Im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft 2014 veranstalten DMACK und M-Sport einen kostengünstigen Markenpokal für Junioren. Der Gewinner bekommt im folgenden Jahr eine komplette WRC 2 Saison in einem Fiesta R5 spendiert.  (mehr …)